Fortbildung im Turngau Schwarzwald

Fortbildungsangebote für Übungsleiter

Die Angebote für Übungsleiter im Freizeit-, Wettkampf- und Gesundheitsport orientieren sich in Fortsetzung der unterschiedlichen Ausbildungsgänge an den jeweiligen Zielgruppen im Sport. Der STB unterscheidet im Freizeitsport folgende Zielgruppen: Eltern-Kind-Vorschulturnen, Kinderturnen, Jugendliche, Erwachsene und Ältere. Das gesamte Fortbildungsangebot hat zum Ziel, den qualitativ gestiegenen Anforderungen der Vereinsmitglieder und ihrer Übungsleiter nachzukommen. Die Fortbildungslehrgänge ermöglichen allen Übungsleitern eine gezielte Erweiterung ihrer fachpraktischen Kenntnisse auch in gesundheitsorientierter Weise.
Bei den aufgeführten Lehrgängen handelt es sich um dezentrale, vom Schwäbischen Turnerbund (STB) geförderte Lehrgangsmaßnahmen der Fortbildung im Turngau Schwarzwald. Alle Lehrgänge  können zur Lizenzverlängerung im jeweiligen Fachbereich in Anrechnung gebracht werden.

STB-Ausbildungen

Im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, der sich an den Wünschen und Rückmeldungen der Ausbildungsteilnehmer/innen orientiert, entwickelt der STB sein Angebot permanent weiter.

Die Ausbildung zum staatlich geprüften nebenberuflichen (Fach-) Übungsleiter ermöglicht mit 130 Unterrichtseinheiten sowohl Berufstätigen als auch Personen mit familiären Verpflichtungen die Teilnahme. Und so sieht der Weg zum staatlich geprüften Übungsleiter  C und Trainer C aus:    

1. Ausbildungsstufe, Info-, Sport- und Beratungstag oder Assistentenausbildung

2. Ausbildungsstufe, Grundlehrgang

3. Ausbildungsstufe, Aufbaulehrgang

4. Ausbildungsstufe, Prüfungslehrgang

Moderne AusbildungszentrenIn den Regiozentren (Besigheim, Stuttgart, Öhringen, Ulm, Albstadt) findet die 1. und 2. Ausbildungsstufe statt. In den Zentralen (Sportschule Ruit, STB-Akademie Bartholomä) sind die 3. und die 4. Ausbildungsstufe angesiedelt. Neben einer guten Atmosphäre erfüllen diese allesamt die Anforderungen, die heute an funktionale Seminar- und Schulungseinrichtungen gestellt werden.

Die 1. Ausbildungsstufe – Assistentenausbildung  – kann im Fachbereich Kinderturnen und Gerätturnen auch im Turngau absolviert werden.

Die Übungsleiter-Assistentenausbildungen ersetzen den Info-Tag und werden als 1. Ausbildungsstufe anerkannt.

.

Das STB Jahresprogramm 2019